Nazareth_UrRock_2021_onStage

NAZARETH

the big show 2021
Switzerland
Hard & Heavy Band
Schottland
Webseite
Facebook
Zurück zur Übersicht

NAZARETH auf großer Europa-Tour:

Sie zählen zur ersten Generation der Hard & Heavy Bands und prägten nach ihrer Gründung 1968 gemeinsam mit Bands wie Led Zeppelin, Deep Purple, Uriah Heep und Black Sabbath ganz maßgeblich die Stilrichtung des harten Rock.  
Mit über 60 Millionen verkauften Tonträgern, sind sie (neben den Simple Minds) die erfolgreichste Rockband Schottlands aller Zeiten. 
Mit anderen Worten: NAZARETH gehören zu den ganz Großen ihres Genres! 
Wenn die Rock-Legenden erneut auf europäische Städte zurollen, um auf dem zweiten Teil ihrer Jubiläums-Tour Klassiker wie „This Flight Tonight“, „Expect No Mercy“, „Hair Of The Dog“, „Dream On“ oder „Love Hurts“ zu rocken, dann werden wir nicht nur in die gute, alte Zeit der wilden 70er Jahre zurück entführt, sondern erleben eine Band hautnah, die nach über 50 Jahren noch vor Spielfreude strotzt und bestens für die Zukunft gerüstet ist. 
Das aktuelle Studioalbum „Tattooed On My Brain“ und wurde von den Fans und der Presse frenetisch gefeiert. 
Also, nicht verpassen: Die Urväter des Rock sind auf ihrer mit Spannung und Vorfreude erwarteten Europa-Tournee unterwegs.

Bio/ Nazareth

Nazareth gilt zweifellos als die bedeutendste Rockband aus Schottland.
Sie waren die Pioniere, die schottischen Rock international bekannt machten und den Weg für die vielen anderen großartigen schottischen Bands ebneten wie Big Country, Simple Minds, usw.
Die original Bandmitglieder kamen 1968 in Pete Agnews band „The Shadettes“ zusammen und änderten 1970 den Bandnamen in NAZARETH.

Sie tourten mit Deep Purple in den frühen 70er Jahren, lernten Roger Glover kennen, der 1973 ihr bahnbrechendes Album Razamanaz produzierte, das die Hits Broken Down Angel und Bad Bad Boy enthielt.

Auf das Album folgte im selben Jahr  Loud'n'Proud  mit der Single This Flight Tonight, die in ganz Europa zum Hit wurde und die Band auf Platz 1 in den deutschen Charts schickte.
Es wurde auch ein mega Hit in Kanada wo sie die erste ausländische Band waren, die eine Tour von Küste zu Küste unternahm, die nicht nur Teil einer Nordamerika-Tour war. In Kanada angekommen, wurde ihnen mitgeteilt, dass es die am schnellsten ausverkaufte kanadische Tour aller Zeiten war und tatsächlich schneller ausverkauft war als Elvis, der kürzlich dort gewesen war. Noch heute kann man in den Umkleidekabinen von Nazareth hin und wieder "schneller als Elvis" Witze hören.

Dann erschien Rampant gefolgt von einer massiven Tournee, die die Band 50 Shows in 9 Ländern in Europa und Skandinavien spielen ließ.
Mit der Veröffentlichung der Single My White Bicycle gelang ihnen ein weiterer Hit in Großbritannien und Deutschland.
Zwar waren sie jetzt international auf dem Höhepunkt ihrer Popularität, hatten aber immer noch nicht den schwer zu erreichenden amerikanischen Hit, den jede Band benötigt um sich wirklich eines globalen Erfolges rühmen zu dürfen.  … Das ließ nicht lange auf sich warten!

Das klassische Album, das ihnen amerikanischen Erfolg und internationale Anerkennung bescherte, war Hair Of The Dog,  und sein Titeltrack (im Volksmund auch fälschlicherweise Sonofabitch genannt) wurde zu einem festen Bestandteil von Rock-Radiostationen auf der ganzen Welt.
Viele Bands erklärten später,  wie sehr sie dieser Song beeinflusst hatte und tatsächlich wurde es von Guns N'Roses (erklärte Nazareth Fans) auf ihrem Spaghetti Incident Album gecovert.
Die amerikanische Version des Albums enthielt das gefühlvolle Love Hurts, das bis heute den Standard für einen Rockballade setzt. Der Song wurde weltweit zum Hit und erreichte in sechs Ländern die Nummer 1 und behauptete sich 60 Wochen in den norwegischen Charts.

1982 veröffentlichte die Band Dream On, eine weitere Ballade, die in ganz Europa zur Hymne werden sollte.
Von 1971 bis heute hat Nazareth 24 Studioalben aufgenommen und erhielt Platin-, Gold- und Silberauszeichnungen in der ganzen Welt, mit 3 Platin- und 8 Goldalben allein aus Kanada.
Aus gesundheitlichen Gründen musste Dan McCafferty Ende 2013 seinen Rücktritt erklären. Dennoch erschien im Juni 2014 das von der Fachpresse hochgelobte neue Album “Rock’n’Roll Telephone“, das bereits im Frühsommer in Schottland produziert und von einem Musikpresse Kritiker einfach als "ein weiteres Meisterwerk" beschrieben wurde, also lassen wir es einfach dabei.