UrRock Music Festival

Histroy

... the story

Das UrRock Music Festival wurde 2018 als gemeinnütziger Verein gegründet. Die drei Gründer, Patrick Jakober (Kanton OW), Stephan Brüderlin (Kanton OW) und Jimmy Hollmichel (Kanton NW) sind häufige Konzertbesucher und leidenschaftliche Rock, Hardrock und Heavy-Metal Fans.

Unter dem Motto: Weniger Besucher und mehr Qualität entwickelten sie über die letzten Jahre ein einzigartiges Konzerterlebnis! Das erste Rock- und Metal Festival der Urkanntone (OW, NW, UR und SZ) eroberte im Sturm die Rockszene in der ganzen Schweiz.

Bereits der erste Anlass im Jahre 2018 war ein grosser Erfolg. Headliner waren damals die Alternative Metal Band "Emil Bulls" aus München (D) und die bekannte Schweizer Rockband "Shakra". Obwohl der Verein damals finanziell ein grosses Minus verbuchen musste, wurde bereits während dem Festival klar, das UrRock Music Festival muss weiter bestehen bleiben.

Im Jahre 2019 konnte das Festival bereits volles Haus melden. Bands wie "Primal Fear", "RAGE", "Kissin Dynamite" oder "Eclipse" bestätigten den Erfolg aus dem Jahre 2018.

 

Das UrRock Music Festival wurde nun auch in der Presse als jährliches Kulturereignis im Bereich Rock- und Metal gefeiert.

Während der Planungsphase für das UrRock Music Festival 2020 wurden die Kantone auf den Event aufmerksam und haben sich entschlossen, den Event in Zukunft zu fördern und als Kulturbeitrag für die nächsten Jahre zu sichern. Leider konnte der Anlass im Jahr 2020 aufgrund der Corona-Situation nicht durchgeführt werden. Die Veranstalter haben die Zeit genutzt und das Festival auf vier Tage mit über 20 internationalen Bands vergrössert.

 

Auch wurde die "Main-Stage" in eine grössere Konzerthalle verlegt. Die über 200m2 grosse Konzertbühne in der Aula-Cher in Sarnen lässt den Veranstalten viel Spielraum auch für ganz grosse Shows wie z.B. die diesjährige Headliner-Show von "Nazareth".